nächste Events

Figuration und Abstraktion

FIGURATION UND ABSTRAKTION – DOK Niederösterreich

Der Mödlinger Künstlerbund wird vertreten durch:

 

Daniel Sommergruber

 

Vernissage:

Freitag, 22. April 2022 | 18:00 Uhr 

 

Stadtmuseum St. Pölten

DOK Niederösterreich 

3100 St. Pölten | Prandtauerstraße 2 

 

Es sprechen:

Leopold Kogler | Präsident Landesverband NÖ Kunstvereine 

Hartwig Knack | Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler 

Matthias Stadler | Bürgermeister von St. Pölten 

 

Hermann Dikowitsch | Leiter der Abteilung Kunst und Kultur
in Vertretung von
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

 

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung:

Freitag 22. April bis Sonntag 22. Mai 2022
Jeweils Mittwoch bis Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr
Eintritt frei

 

Philipp Birkmayer – NATÜRLICHE SCHÖNHEIT

Philipp Birkmayer – NATÜRLICHE SCHÖNHEIT

Vernissage:

Donnerstag, 19. Mai 2022 | 19:00 Uhr 

 

Kunststation Mödling  

2340 Mödling | Untere Bachgasse 5 

 

Begrüßung:

Stephan Schimanowa | Kulturstadtrat 

Einleitende Worte:

Otto Husinsky | Obmann MKB 

Eröffnung:

Hans Stefan Hintner | Abg.z.NR, Bürgermeister

 

Musik:

Annegret Bäuerle

 

Es wird ein kleines Buffet geben.

 

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung:

Freitag 20. Mai bis Sonntag 22. Mai 2022
Jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr
www.birkmayerart.com

 

ARTflirt – Eine grenzenlose Annäherung

ARTflirt

Der Kunstverein <kunstaspekt> aus Baden stellt im Rahmen eines künstlerischen Austausches in der Kunststation in Mödling aus.

Donnerstag, 14. April 2022 | 19:00 Uhr

 

Kunststation – Mödlinger Künstlerbund

2340 Mödling | Untere Bachgasse 5

 

Begrüßung:

Stephan Schimanowa | Kulturstadtrat 

Einleitende Worte:

Traude Haslauer | <kunstaspekt> 

Eröffnung:

Hans Stefan Hintner | Abg.z.NR, Bürgermeister

 

Teilnehmende Künstlerinnen:

Eva Bakalar | Ingrid Biberschick-Titiretto | Gerda Braun-Ostermayer | Traude Haslauer | Maria Hoffmann | Inge Leonhartsberger | Wanda Mühlgassner | Eva Posch | Dagmar Stelzer | Christine Todt | Brigitte Weiler 

 

Musikalischer Rahmen:

Duo Mestizo | Johanna Chauta / Camilo Obando

 

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung:

15. April 2022  bis 30. April 2022
Jeweils Freitag bis Sonntag, 15-18 Uhr

 

ARTflirt

Baden und Mödling – die benachbarten Bezirkshauptstädte sind Heimat interessanter zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler. Im Frühjahr 2022 stellen die beiden Kunstvereine, <kunstaspekt> aus Baden und der Mödlinger Künstlerbund, vice versa in ihren Ausstellungsräumen aus. Sie widmen sich den Facetten des Flirtens, mit einem Augenzwinkern oder ernsthaft.
Eine grenzenlose Annäherung
Flirten kennt – ebenso wie die Kunst – keine Grenzen. Es ist aufregend, reizvoll, ein Spiel mit Gefühlen. Ein Umgarnen, Herantasten an Neues, Anderes, Fremdes oder auch an die schon lange bekannte Nachbarin, die man mit neuen Augen betrachtet.
ARTFLIRT – steht für Neugier, Öffnung, Grenzüberschreitung, Sympathie und Liebe, Trieb und Auslieferung. Liebe überwindet Schranken, Kunst schlägt Brücken. 

 

Fotos: G&G Oberleitner

Art FLIRT – Eine grenzenlose Annäherung

ARTflirt

Der Mödlinger Künstlerbund stellt im Rahmen eines künstlerischen Austausches in der „Galerie im Turm“ des Kunstvereins <kunstaspekt> in der Bezirkshauptmannschaft Baden aus.

 

Donnerstag, 5. Mai 2022 | 19:00 Uhr

 

Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden

Schwartzstraße 50, 2500 Baden

 

Begrüßung:

Christine Todt  

Einleitende Worte:

Otto Husinsky | Obmann MKB 

Eröffnung:

GR HR Dr. Ernst Schebesta

 

Teilnehmende Künstlerinnen:

Otto Husinsky | Sonja Krainz | Veronika Matzner | Heidi Naumann | Gabriele Oberleitner | Sigrid Ofner | Ursula Olbert | Brigitte Petry | Daniel Stastny | Franz Täubler | Christa Trkal | Heidi Tschank

 

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung:

05. Mai 2022  bis 22. Mai 2022
Jeweils Freitag bis Sonntag, 15-18 Uhr
Künstlerführung: 22. Mai 2022, 16:30 Uhr

 

ARTflirt

Baden und Mödling – die benachbarten Bezirkshauptstädte sind Heimat interessanter zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler. Im Frühjahr 2022 stellen die beiden Kunstvereine, <kunstaspekt> aus Baden und der Mödlinger Künstlerbund, vice versa in ihren Ausstellungsräumen aus. Sie widmen sich den Facetten des Flirtens, mit einem Augenzwinkern oder ernsthaft.
Eine grenzenlose Annäherung
Flirten kennt – ebenso wie die Kunst – keine Grenzen. Es ist aufregend, reizvoll, ein Spiel mit Gefühlen. Ein Umgarnen, Herantasten an Neues, Anderes, Fremdes oder auch an die schon lange bekannte Nachbarin, die man mit neuen Augen betrachtet.
ARTFLIRT – steht für Neugier, Öffnung, Grenzüberschreitung, Sympathie und Liebe, Trieb und Auslieferung. Liebe überwindet Schranken, Kunst schlägt Brücken.